...professionell bei Ihnen zu Hause


Abklärung                                                              

Im persönlichen Gespräch mit Ihnen und eventuell Ihren Angehörigen klären wir sorgfältig Ihren Bedarf an Unterstützung und
Pflege ab. Anschliessend planen wir mit Ihnen die notwendigen Massnahmen der Pflege und Betreuung, immer in  Absprache mit Ihrem Hausarzt/Ihrer Hausärztin.


Beratung

Wir beraten Sie, beziehungsweise Ihr Umfeld in Bezug auf Ihren
Krankheitsverlauf, den Umgang mit den Symptomen, bei der Einnahme der Medikamente oder der Handhabung von medizinischen Geräten und führen notwendige Kontrollen durch.


Massnahmen der Koordination mit anderen Anbietern in komplexen und instabilen Klientensituationen

In enger Zusammenarbeit mit allen involvierten Anbietern koordinieren wir die Massnahmen von Pflege und Betreuung für Sie.


Massnahmen der Grundpflege

  • Körperpflege
  • Hilfe beim Baden und Duschen
  • Zahn- und Mundpflege
  • Hilfe beim An- und Ausziehen
  • Hautprophylaxe
  • Beine einbinden und Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Mobilisation und Transfer
  • Betten, lagern
  • Hilfe beim Essen und Trinken
     

Untersuchung und Behandlung

  • Kontrolle der Vitalzeichen
  • Einfache Bestimmung des Blut- und Urinzuckers
  • Entnahme von Untersuchungsmaterial zu Laborzwecken (Blut, Urin, Stuhl)
  • Massnahmen der Atemtherapie
  • Einführen und Entfernen von Sonden oder Kathetern mit der damit verbundenen Pflege
  • Massnahmen bei Hämo- oder Peritonealdialyse
  • Richten und Verabreichen von Medikamenten (per os, transdermal, rekatal, vaginal)
  • Medikamente verabreichen durch PEG-Sonde
  • Injektionen
  • Verabreichen von Nährlösungen (enteral und parenteral)
  • Massnahmen zur Überwachung von Infusionssystemen, zentralen Venenkathetern, Port-a-Cath-Systemen
  • Verabreichen und Überwachen von Transfusionen
  • Spülen, Reinigen und Versorgen von Wunden und von Körperhölen
  • bei Bedarf spezialisierte Wundversorgung und Beratung durch unsere dipl. Wundexperten SAfW. Behandlungen auch bei uns im Zentrum 
  • Hilfe und Pflege rund um Diabetes, Inkontinenz und Störungen der Darmentleerung
  • Medizinalbäder, Wickel, Fangopackungen
  • Fuss- und Nagelpflege bei Diabetikern durch unser diplomiertes Pflegepersonal


Unterstützung und Pflege in palliativen Situationen


Kostenloser Pikettdienst ab 1. Juli 2018
In pflegerischen Notfällen können uns unsere Klientinnen und Klienten rund um die Uhr über eine Piketthandynummer erreichen.
Die diensthabende diplomierte Pflegefachperson leistet umgehend die nötige Hilfe.